Follow me on:

Bye Bye Schindellegi!

Die amerikanische Hotelerbin Paris Hilton und der österreichische Selfmade-Millionär Hans Thomas Gross (rechts im Bild) gehen zurzeit getrennte Wege. Im Dezember hatte sich Paris Hilton in der Schwyzer Gemeinde Schindellegi, wo Gross über ein grosszügiges Anwesen verfügt, noch persönlich angemeldet. Jetzt ist sie wieder ausgezogen. Und macht bereits wieder das, was sie am besten kann: Party!

Hello California!

An Geld mangelt es ihm nicht. An einer berühmten Freundin ebenso wenig. Der Unternehmer Hans Thomas Gross, der eine Software zur Analyse von Fussballspielen entwickelte und damit Millionen machte, konnte das Herz von Paris Hilton gewinnen. Die beiden turtelten im Sommer auf Ibiza. Die Hotelerbin hat den aus Österreich stammenden Gross bereits auch schon früher mehrmals in der Schweiz besucht. Das Paar stieg regelmässig im Dolder Grand Zürich ab.

Schlussendlich zog die Hilton in Gross‘ Villa in Schindellegi ein. Auf einem Hügel, mit bester Aussicht über das Dorf und den Zürichsee, inmitten von Kuhweiden und Villen, ist der gebürtige Steirer in einem luxuriösen Neubau von 2013 zuhause. Das vermeintliche Glamour-Paar sorgte dann auch für etwas Aufregung; bei den Nachbarn, bei der Boulevard-Presse und bei den lokalen Cervelat-Promis wie der Schlagersängerin Maya Brunner.

Paris Hilton, die sich gemäss den einschlägigen Medien in Schindellegi sauwohl gefühlt hat und und gerne in Gummistiefeln durchs saftige Gras gestampft ist, wurde vor wenigen Tagen im weniger saftigen Gras dafür am höchst ausgelassenen Coachella Valley Music and Arts Festival in Kalifornien gesichtet. Diesmal jedoch nicht mit Schwester Nicky, weil die ist im 7. Monat schwanger.

An der Hippie-Sause dabei waren u.a. die Top-Stars Tayler SwiftKaty Perry und Rihanna. Eins hat die baldige Tante Paris mit den erwähnten Damen jetzt gemeinsam: alle sind sie Single!

Junge und jüngere VIP’s am Coachella.
Hippie-Style am Coachella.

 

 

Share

You might also like

/